Zum Hauptinhalt springen

Freiraum Dachsen expandiertFreier Raum für alle

Zwei weitere Stockwerke werden frei im Bahnhofsgebäude Dachsen. Sicher bis im Sommer kann der Verein Freiraum sie nutzen – und damit die ganze Bevölkerung.

Der Vorstand des Vereins Freiraum (v.l.): Präsidentin Anja Langenbach, Jana Rubli, Kati Höhener und Fred Höhener.
Der Vorstand des Vereins Freiraum (v.l.): Präsidentin Anja Langenbach, Jana Rubli, Kati Höhener und Fred Höhener.
Foto: Enzo Lopardo

Sie sind immer wieder Thema: Die leeren Räume, die Gemeinden gehören. Und ebenfalls immer wieder sind es Personen aus der Bevölkerung, die sich solcher Gebäude annehmen. Das Mehlhüsli in Seuzach etwa, das nun als Eventlokal gemietet werden kann. Oder aber das ehemalige Bahnhofshaus in Dachsen alias der «Freiraum».

Vor gut fünf Jahren rief der Gemeinderat von Dachsen die Bevölkerung dazu auf, sich mit dem leer stehenden Erdgeschoss zu befassen. Früher war eine Spielgruppe darin untergebracht und die Behörde wünschte sich wieder eine Nutzung für Vorschul- und Schulkinder. Ein Jahr nach dem Aufruf übernahm offiziell der extra gegründete Verein Freiraum diese Aufgabe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.