Zum Hauptinhalt springen

Demonstration der Corona-RebellenFriedlich, illegal, schnell aufgelöst

Auf dem Sechseläutenplatz haben am Samstagnachmittag Demonstranten gegen die Bestimmungen während der Corona-Pandemie protestiert. Dieses Mal schritt die Polizei ein.

Viele Menschen demonstrierten am Samstag auf dem Sechseläutenplatz für die Einhaltung der Volksrechte.
Viele Menschen demonstrierten am Samstag auf dem Sechseläutenplatz für die Einhaltung der Volksrechte.
Foto: Keystone

Ein Mann mit einer Hygienemaske vor dem Gesicht verteilt mit einer langen Grillzange Flyer. «Aber bitte Abstand halten», ermahnt er die Leute auf dem Sechseläutenplatz. Es ist Samstagnachmittag, die sogenannten Corona-Rebellen haben in mehreren Städten in der Schweiz zu Demonstrationen gegen die Massnahmen der Behörden während der Corona-Krise aufgerufen. Vielleicht 200 Menschen sind da, es ist schwierig zu schätzen auf dem grossen Platz. Oft ist auch nicht klar, wer eigentlich demonstriert und wer nur neugierig zuschaut.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.