Zum Hauptinhalt springen

660'000 Franken Spenden für Bauernfamilie

Nach dem grossen Brand in Bauma hält die Solidarität an.

Vor bald drei Wochen brannte der Weiler Unterer Wolfsberg ab. Foto: Kapo Zürich
Vor bald drei Wochen brannte der Weiler Unterer Wolfsberg ab. Foto: Kapo Zürich

Nach dem Abbrennen des Baumer Weilers Unterer Wolfsberg hat die Gemeinde am Freitag einen neuerlichen Spenden-Zwischenstand mitgeteilt. Seit dem Brand gingen demnach rund 660'000 Franken in Bauma ein. Die Gemeinde schreibt: «Eindrücklich und berührend sind viele Zeichen der Verbundenheit. Sei es die Überweisung von 5 Franken durch ein Kind, seien es viele persönlich überbrachte Spenden oder aufmunternde Karten und Briefe.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.