Zum Hauptinhalt springen

81-Jähriger drohte Angestellter beim Statthalteramt

Weil er eine Busse als ungerechtfertigt empfand, gab sich ein italienischer Staatsangehöriger am Telefon als IS-Terrorist aus und bedrohte eine Angestellte des Statthalteramtes Winterthur massiv – nicht zum ersten Mal.

Der Mann bedrohte die Angestellte des Statthalteramtes Winterthur (Bild) bereits zum zweiten Mal. (Archiv)
Der Mann bedrohte die Angestellte des Statthalteramtes Winterthur (Bild) bereits zum zweiten Mal. (Archiv)
Heinz Diener

«Ich bin halt ein temperament­voller Italiener, Herr Richter», sagte der 81-jährige Angeklagte Ende Woche vor dem Bezirks­gericht Winterthur – und versuchte so, seine Morddrohung gegen eine Staatsangestellte verständlich zu machen. «Ich kenne auch südländische Menschen mit viel Temperament», entgegnete ihm der Richter. «Aber die haben noch nie so reagiert wie Sie.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.