Zum Hauptinhalt springen

Ämter wollen weiterhin zusätzliche Daten erheben

Gemeinden wissen einiges über ihre Einwohner – die meisten erfassen mehr Daten, als sie müssten. Nach dem neuen Gemeindegesetz müssen sie diese zusätzlichen Angaben noch einmal neu festsetzen.

In der Gemeinde Hagenbuch erfasst in ihrem Einwohnerregister 23 zusätzliche Angaben.
In der Gemeinde Hagenbuch erfasst in ihrem Einwohnerregister 23 zusätzliche Angaben.
Archivbild / Marc Dahinden

Ämter tauschen untereinander Informationen aus. So kann es sein, dass das Betreibungsamt sich auf der Einwohnerkontrolle erkundigt, ob denn eine Person noch einen weiteren Aufenthaltsort habe, weil sie nicht erreicht werden könne. «Dem ­Betreibungsamt können wir dann mitteilen, dass jemand beispielsweise Wochenaufenthalter ist und unter der Woche in Bern arbeitet», sagt Deborah Krug, Leiterin der Einwohnerkontrolle Hagenbuch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.