Zum Hauptinhalt springen

Alle Velos müssen weg

Obschon die grosse Sanierung der Kanalisation am Bahnhof von innen erfolgt, müssen oberirdisch Veloparkplätze weichen – allerdings nicht ganz so viele, wie es den Anschein hat.

Die Schilder an der Stadthausstrasse sind kaum zu übersehen.
Die Schilder an der Stadthausstrasse sind kaum zu übersehen.
Marc Dahinden

«Es tut mir leid, ich habe das Schild nicht gesehen.» Wer sein Velo nach dem Stichdatum noch an der unteren Stadthausstrasse oder an der Münzgasse vor der ZKB parkiert hat, wird mit dieser Ausrede schwerlich durchkommen. Das Tiefbauamt hat auf der Ostseite des Bahnhofes nämlich einen sprichwörtlichen Schilderwald aufgestellt, der nur eines kommuniziert: Ab Freitag, 17. Januar, 04.00 Uhr müssen alle Velos entfernt werden. Etwas weniger offensiv wird der Grund für die Räumung kommuniziert. Bei genauer Suche findet sich aber auch dafür ein Schild: Es geht demnach um eine Leitungssanierung beim Bahnhofplatz und in der Stadthausstrasse.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.