Zum Hauptinhalt springen

Alte Holzbrücke bekommt Verstärkung

Die Thurbrücke war am Freitag für den Verkehr gesperrt, da Bauarbeiter sie in einigen Bereichen ausgemessen haben. Im Mai werden dort Elemente angebracht, die das Bauwerk stärken sollen.

Kein Durchkommen: Um die alte Holzbrücke an der Thur instand zu setzen, mussten am Freitag ihre Masse und Winkel erfasst werden.
Kein Durchkommen: Um die alte Holzbrücke an der Thur instand zu setzen, mussten am Freitag ihre Masse und Winkel erfasst werden.
Madeleine Schoder

Normalerweise ist die Holzbrücke, die Andelfingen über die Thur hinweg mit Kleinandelfingen verbindet, den gesamten Tag über von Autos befahren. Am Freitag Morgen fand man ein anderes Bild vor: Ein junger Mann in orangener Leuchtweste steht mit einem Messgerät mitten auf der Brücke. Hinter ihm studieren zwei weitere Männer einen Bauplan. Sie alle bereiten das historische Bauwerk auf seine Sanierung vor, welche im kommenden Mai starten soll.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.