Zum Hauptinhalt springen

Am alten Vogelsang ist ausgesungen

Am Vogelsang entsteht eine 350 Meter lange Baustelle. Die alte Siedlung verschwindet. 2021 wird die neue fertig sein.

Abbruchstimmung am Vogelsang: Büsche und Bäume sind bereits weg. In den nächsten sechs Monaten folgt die ganze Siedlung.
Abbruchstimmung am Vogelsang: Büsche und Bäume sind bereits weg. In den nächsten sechs Monaten folgt die ganze Siedlung.
Marc Dahinden

Am südlichen Teil der Unteren Vogelsangstrasse haben die Vorbereitungsarbeiten für den Abbruch von acht Mehrfamilienhäusern begonnen. Die Gründersiedlung der Gemeinnützigen Wohnbaugenossenschaft Winterthur (GWG) wurde zwischen 1939 und 1941 erbaut.

Vor drei Wochen sind die letzten Mieter ausgezogen. Die anliegende blaue Zone ist aufgehoben und der ehemals buschig-grüne Hang zwischen der Siedlung und der Strasse gerodet. Auch hinter den Häusern ist die Wiese des alten Püntengeländes gemäht und gerodet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.