Zum Hauptinhalt springen

Aus anfänglichem Jux zum Kirchenpfleger

Der 24-jährige Patrick Stürzinger ist einer der jüngsten Kirchenpfleger im Raum Winterthur. Auch neben diesem Amt engagiert er sich mit ganzem Herzen für seine Heimatgemeinde Pfungen.

Der Pfungener Patrick Stürzinger?ist mit 24 Jahre Kirchenpfleger und hat das Finanzamt inne. Er interessiert sich aber auch für American Football.
Der Pfungener Patrick Stürzinger?ist mit 24 Jahre Kirchenpfleger und hat das Finanzamt inne. Er interessiert sich aber auch für American Football.
Enzo Lopardo

Er hat wenig an sich, das der allgemeinen Vorstellung eines Kirchenpflegers entspricht. Mit seiner lässigen Kleidung, den breiten Schultern und der gebräunten Haut erinnert er eher an einen Footballer als an jemanden, der sich für die Kirche im Dorf engagiert. Patrick Stürzinger ist mit seinen 24 Jahren wohl einer der jüngsten Kirchenpflegern rund um Winterthur. Vor zwei Jahren übernahm der Pfungener das Finanzamt der reformierten Kirche und hat mittlerweile eine halbe Amtsperiode hinter sich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.