Zum Hauptinhalt springen

Betrüger zockt Pflegeheime ab

Polizei und Schleifservice-Anbieter warnen vor einer Betrugsmasche. Zuletzt hat es Alters- und Pflegeheime im Kanton Zürich getroffen.

Schlecht geschliffene Messer und überhöhte Preise: Betrüger geben sich als Schleifservice-Anbieter aus.
Schlecht geschliffene Messer und überhöhte Preise: Betrüger geben sich als Schleifservice-Anbieter aus.
Beat Marti

Die Leiterin Gastro ist noch immer fassungslos über die Dreistigkeit des Mannes, der vor ein paar Wochen plötzlich in der Küche des Pflegeheims stand und nach Messern und Schneidebrettern verlangte. Er gab vor, mit den Verantwortlichenvereinbart zu haben,die Ware zum Schleifen und Hobeln abzuholen.

«Er war bestens über unsere Abläufe und die zuständigen Personen informiert», sagt die Leiterin, die aus Angstweder ihren Namen noch denjenigen des Pflegeheims nennen will. Die ahnungslose Küchenmannschaft gab dem Mann schliesslich die Messer und Bretter mit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.