Zum Hauptinhalt springen

Der EHCW scheitert erneut an der EVZ Academy

Weil der EHC Winterthur mit 2:3 zum dritten Mal in dieser Saison gegen die EVZ Academy verliert, entrücken die Playoff-Plätze. Denn die Konkurrenz holte Bonuspunkte.

Hier war der EHCW nahe am 3:3. Doch die Zuger konnten den Ausgleich mit vereinten Kräften verhindern.
Hier war der EHCW nahe am 3:3. Doch die Zuger konnten den Ausgleich mit vereinten Kräften verhindern.
Heinz Diener

3:6, 2:3, 2:3 – Das sind die Resultate des EHCW in dieser Saison gegen die EVZ Academy. Die Innerschweizer sind in dieser Saison jung und unerfahren. 98, 99, 00, 01 und beim Ersatzgoalie gar 02 steht in der Kolonne der Jahrgänge auf ihrem Matchblatt. Älter ist keiner und sie kommen ohne Ausländer aus. Aber sie sind talentiert und einer Mannschaft wie dem EHCW läuferisch und technisch gewiss überlegen. Aber es gibt auch andere Eigenschaften, die man so einem Farmteam entgegenwerfen könnte: Mut, Biss, Entschlossenheit – Attribute die dem EHCW zwar nicht völlig abgingen, die er aber nur sporadisch zeigte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.