Zum Hauptinhalt springen

Die Bevölkerung ist am Zug

Sollen Bibliothek und Kinderbetreuung in die Überbauung Schneckenwiese ziehen? Nun kann sich die schweigende Mehrheit zum 6, 5-Millionen-Kredit äussern.

Dagmar Appelt
Seuzachs neue Bibliothek wäre nach dem Wunsch des Gemeinderates im Haus Nord direkt an der Breitestrasse auf zwei Etagen und insgesamt 350 Quadratmetern untergebracht.
Seuzachs neue Bibliothek wäre nach dem Wunsch des Gemeinderates im Haus Nord direkt an der Breitestrasse auf zwei Etagen und insgesamt 350 Quadratmetern untergebracht.
Visualisierung PD

Noch liegt die Schneckenwiese unberührt da. Doch das wird sich bald ändern. In diesem Frühjahr will die Gaiwo-Genossenschaft hier mit dem Bau von drei fünfgeschossigen Gebäuden mit 56 Alterswohnungen beginnen. Im Februar 2021 soll die Alterssiedlung bezugsbereit sein. Das Stück Land, auf dem bis jetzt nur der gleichnamige Kindergarten steht, gehört der Gemeinde. Es liegt inmitten von Seuzach, nahe Post, Bushhalte­stelle, Alterszentrum und der Migros.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen