Zum Hauptinhalt springen

Die nächste Wiedergutmachung

In Chiasso steht der FCW heute Abend schon zum dritten Mal vor der Aufgabe, einen grösseren Fehltritt zu korrigieren. Es geht auch darum, sich vom Tabellenende fernzuhalten.

Gegen Chiasso war der FCW meistens erfolgreich: Luka Sliskovic (rechts) im Duell mit Bruno Martignoni.
Gegen Chiasso war der FCW meistens erfolgreich: Luka Sliskovic (rechts) im Duell mit Bruno Martignoni.
Heinz Diener

Allmählich muss es den Winterthurer Fussballern und ihrer Entourage bekannt vorkommen: Sie haben sich einen Fehltritt geleistet und stehen jetzt vor der Aufgabe, diesen wettmachen zu müssen. So wars ein erstes Mal Anfang August nach dem 0:6 gegen Lausanne-Sport in der 3. Runde, das als Lehrstunde eines Favoriten gewertet wurde. Der FCW fuhr eine Woche später nach Vaduz, kämpfte immerhin gut und kehrte mit einem 1:0 zurück.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.