Zum Hauptinhalt springen

Die SVP-Kandidatin erzielt ein sehr gutes Resultat

Keine der vier Anwärterinnen für das Friedensrichteramt ­erreichte das absolute Mehr. Karin Mettler (SVP) brachte es aber auf das klar beste Ergebnis.

Karin Mettler (SVP) erreichte zwar das absolute Mehr knapp nicht, erzielte jedoch deutlich am meisten Stimmen.
Karin Mettler (SVP) erreichte zwar das absolute Mehr knapp nicht, erzielte jedoch deutlich am meisten Stimmen.
PD

Gleich vier Frauen wollten den Sitz der zurückgetretenen Friedensrichterin Verena Mettler (SVP) übernehmen. Das absolute Mehr von 9507 Stimmen erreichte keine von ihnen. Karin Mettler (SVP), Tochter der bisherigen Friedensrichterin, verpasste diesen Wert ­jedoch nur knapp. Sie erzielte 8656 Stimmen und damit mehr als doppelt so viele wie ihre erste Verfolgerin, Monica Della Vedova Mumen­thaler (GLP).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.