Zum Hauptinhalt springen

Dreierrennen um die Halle 53

Drei Gruppen haben sich als Betreiber der Halle 53 beworben. Alle sind noch im Rennen. Der Jury­entscheid verzögert sich.

Während anstelle der abgerissenen Halle 52 der neue Standort des Departements Gesundheit der ZHAW entsteht, wird für die geschützte Halle 53 eine neue Nutzung gesucht.
Während anstelle der abgerissenen Halle 52 der neue Standort des Departements Gesundheit der ZHAW entsteht, wird für die geschützte Halle 53 eine neue Nutzung gesucht.
Marc Dahinden

Sie ist das imposanteste Gebäude des Sulzer-Areals, die Halle 53, die «Industriekathedrale». Hier fanden die Grosskonzerte der Afro-Pfingsten statt, hier hielt der Kantonsrat seine Sondersitzung zu «100 Jahre Konkordanz» ab. Damit die zwölf Meter hohe Halle nicht einfach ein Parkhaus bleibt, hat die Stadt sie 2015 der Immobilienfirma Implenia abgekauft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.