Zum Hauptinhalt springen

Ein Zentrum für das Pendlerdorf

Direkt am Verkehrskreisel gibt es seit kurzem einen Begegnungsort, das von einem Verein umgebaute Mehlhüsli. Am Wochenende war «Tag der offenen Tür».

Die Mitglieder des Vereins Konfetti haben das 1880 erbaute Mehlhüsli in Jahresfrist zu einem Mehrzweckraum umgebaut. Unten hat es Platz für maximal 28 Personen, oben für acht bis zehn.
Die Mitglieder des Vereins Konfetti haben das 1880 erbaute Mehlhüsli in Jahresfrist zu einem Mehrzweckraum umgebaut. Unten hat es Platz für maximal 28 Personen, oben für acht bis zehn.
Madeleine Schoder

Das alte Dorfzentrum liegt beim Verkehrskreisel, hier zweigen die Strassen nach Winterthur und Ohringen und in Richtung Thurtal ab. Hier stehen das Gemeindehaus und die Post, daneben hat es einen Migros, gegenüber eine Pizzeria. Bald kommen in der Nähe neue Alterswohnungen hinzu, dort wird dann die Bibliothek einziehen und die Spitex.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.