Zum Hauptinhalt springen

Eine Eiche über Elsau

Die vom Verband Wald Zürich geschenkte Eiche ist Teil eines grösseren Naturprojekts.

Andreas Meier (l.) und Felix Keller pflanzen mit Kindern der Naturschutzgruppe die Eiche.
Andreas Meier (l.) und Felix Keller pflanzen mit Kindern der Naturschutzgruppe die Eiche.
Madeleine Schoder

Bis nach Winterthur sieht man vom Sunnenberg in Elsau, das ist spätestens beim Sichten des Sulzerhochhauses festzustellen. Vom Platz des ehemaligen Reservoirs aus kann man einige umliegende Dörfer erkennen und vor allem viel Wald.

Letzterer ist überhaupt der Grund, warum sich gut 30 Elsauerinnen und Elsauer sowie Felix Keller, der Geschäftsleiter vom Verband Wald Zürich, auf dem Sunnenberg eingefunden haben. Hier wird an diesem Nachmittag eine Eiche gepflanzt. Anlässlich des 100-Jahr-Jubiläums von Wald Zürich erhält jede Gemeinde, die das wünscht, eine Eiche.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.