Zum Hauptinhalt springen

Eine Hecke, die Vogelherzen höherschlagen lässt

In Dinhard hatten es Vögel in letzter Zeit nicht leicht, denn das Gebiet gilt als sehr artenarm. Dem will der Natur- und Vogelschutzverein Dinhard nun entgegenwirken und wertet eine Hecke vogelfreundlich auf.

Damit Vögel bessere Unterschlüpfe finden, pflanzen Helferinnen und Helfer Sträucher.
Damit Vögel bessere Unterschlüpfe finden, pflanzen Helferinnen und Helfer Sträucher.
Enzo Lopardo

Im kantonalen Ranking der Vogelvielfalt von Birdlife Zürich vor einigen Jahren hat Dinhard nicht gut abgeschnitten. Wegen der intensiven Landwirtschaft und der geringen Waldfläche fehlen den Vögeln oftmals der nötige Lebensraum oder die Nahrung. Nun hat der Natur- und Vogelschutzverein Dinhard gemeinsam mit dem Bauern Martin Hasler eine Aufwertung seiner Hecke geplant, um diesem Defizit entgegenzuwirken. Dank ausgewählten Büschen und Bäumen sollen wieder mehr Vogelarten hier eine Heimat finden. «Es wäre schön, wenn unser Projekt ein Zeichen setzt für weitere solche Massnahmen zur Förderung der Artenvielfalt», sagt Vereinspräsidentin Dagmar Sommer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.