Zum Hauptinhalt springen

FCW gewinnt Kampfspiel hoch verdient

Vor 2500 Zuschauern auf der Schützenwiese ist der FCW im Derby gegen Wil die klar bessere Mannschaft und gewinnt dank Toren von Sead Hajrovic und Luka Sliskovic 2:0 (1:0)

Luka Sliskovic erzielte das 2:0 für den FCW.
Luka Sliskovic erzielte das 2:0 für den FCW.
Madeleine Schoder

Wer trotz Dauerregen und Kälte auf die Schützenwiese gekommen war, brauchte sein Erscheinen nicht zu bereuen. Denn das Heimteam bot seinem Anhang einen guten, phasenweise hervorragenden Match, an dessen Resultat nur eines zu bemängeln war: Dass es nicht höher ausfiel. Der FCW war der absolut richtige Sieger, denn er dominierte die St. Galler während fast der ganzen Spielzeit, erarbeitete sich ein klares Plus an Chancen und hatte auf dem schnellen Terrain auch in den Zweikämpfen eindeutig mehr Durchschlagskraft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.