Zum Hauptinhalt springen

Freienstein-Teufen will aussteigen

Der Gemeinderat von Freienstein-Teufen will beim Flughafen-Schutzverband nicht mehr mitmachen. Wie sich die Stimmbürger zum Austritt stellen, wird sich am 16. Juni zeigen.

Eine Vertreterin der neuen Flotte - eine Boeing 777-300ER der Swiss: Die Flugzeuge sind deutlich leiser geworden.
Eine Vertreterin der neuen Flotte - eine Boeing 777-300ER der Swiss: Die Flugzeuge sind deutlich leiser geworden.
Keystone

Die Gemeinde Freienstein-Teufen ist seit 1970 Mitglied beim Schutzverband der Bevölkerung um den Flughafen (SBFZ). Drei Jahre zuvor wurde der Verband von sechs Gemeinden gegründet. Nun will der Gemeinderat den Austritt geben. Mit diesem Ansinnen tritt er an die Gemeindeversammlung vom 16. Juni heran.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.