Zum Hauptinhalt springen

Hilfe für den Unterricht von Sonderschülern

Die Hochschule für Heilpädagogik unterstützt die Schulen, damit kein Kind alleine zuhause vor dem Fernseher sitzt.

Werden Kinder zuhause unterrichtet, spielen die Eltern eine wichtige Rolle. Bei Sonderschülern ist das eine noch grössere Herausforderung.
Werden Kinder zuhause unterrichtet, spielen die Eltern eine wichtige Rolle. Bei Sonderschülern ist das eine noch grössere Herausforderung.
Keystone

Kinder mit besonderen Bedürfnissen erhalten in der Schule Unterstützung von Heilpädagoginnen und Heilpädagogen. Seit der Bundesrat sämtliche Schulen im Land geschlossen hat, müssen auch sie zuhause bleiben. Integrierte Sonderschülerinnen und -schüler unter diesen Umständen zu unterrichten, sei eine noch grössere Herausforderung, sagt Barbara Fäh, Rektorin der interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik (HfH) in Zürich (lesen Sie hier, wie sich die Tagesschule für autistische Kinder seit der Schulschliessung organisiert).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.