Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

In Krisen kühlen Kopf bewahrt

Krisenmanagerin Jacqueline Fehr: An medialer Aufmerksamkeit fehlte es der neuen Regierungsrätin nicht.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Professionell reagiert

Unrechtmässige Entlassung

Keine Angriffsfläche bieten

Unangebrachte Funkstille