Zum Hauptinhalt springen

Jugendliche klettern auf Roten Turm

Zwei Unbekannte turnten für ein Video auf dem Dach des Roten Turms herum. Sie entkamen der Polizei.

Mit der Antenne auf dem Dach ist der Rote Turm 100 Meter hoch.
Mit der Antenne auf dem Dach ist der Rote Turm 100 Meter hoch.
Marc Dahinden

Auf Youtube werden die Videos millionenfach angesehen: Junge Männer klettern auf Wolkenkratzern und Hochhäusern und filmen ihre lebensgefährlichen Aktionen. Oft befinden sich die Gebäude in Bau oder im Umbau, was den Zugang erleichtert.

Offenbar haben die Videos nun Unbekannte dazu inspiriert, auf fast 100 Metern über Boden auf dem Roten Turm herumzuklettern. Ein Augenzeuge berichtet, wie er am Freitagabend um 22.30 Uhr aus der Ferne zwei mutmasslich junge Männer auf dem Dach beobachtete. «Eine Person sah so aus, als würde sie filmen, während die andere auf dem Dach herumsprang, teilweise wohl sehr nahe an der Dachkante.» Als schliesslich einer der beiden die Antenne hochkletterte, alarmierte der Zeuge die Polizei.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.