Zum Hauptinhalt springen

Keinen Weg zum Tor gefunden

Der HC Rychenberg verliert das von den Defensivreihen geprägte erste Halbfinalspiel gegen Titelverteidiger Wiler-Ersigen vor 1243 Zuschauern mit 0:3. Die Entscheidung fiel erst mit dem 0:2 zwei Minuten vor dem Schlusspfiff.

Gegen den Titelverteidiger Wiler-Ersigen kam der HC Rychenberg nicht zum Abschluss und verlor den Halbfinal-Auftakt mit 0:3.
Gegen den Titelverteidiger Wiler-Ersigen kam der HC Rychenberg nicht zum Abschluss und verlor den Halbfinal-Auftakt mit 0:3.
Heinz Diener

Der Auftakt in die Halbfinalserie zwischen dem HC Rychenberg und dem SV Wiler-Ersigen bescherte dem Publikum ein so ganz anderes Spiel, als es im Viertelfinal die fünf Partien gegen Langnau gewesen waren. War das Geschehen gegen die Emmentaler von viel Tordrang und einer grossen Zahl aussichtsreicher Torchancen geprägt gewesen, überwogen diesmal auf beiden Seiten der geduldige Spielaufbau, die Kontrolle und die defensive Absicherung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.