Zum Hauptinhalt springen

Maschinen, Winti-Wurst und nackte Haut

Hobbyhistoriker Christoph Blocher hat in der Eulachhalle vor rund 900 Personen über Winterthurer Persönlichkeiten gesprochen und dabei viele persönliche Anekdoten eingeflochten.

Unterhaltsam und belehrend: SVP-Übervater Christoph Blocher referiert in der Eulachhalle Winterthur über Schweizer Geschichte.
Unterhaltsam und belehrend: SVP-Übervater Christoph Blocher referiert in der Eulachhalle Winterthur über Schweizer Geschichte.
Heinz Diener

Es ging chaotisch zu und her in der Eulachhalle Winterthur am Mittwochmorgen. Für rund 800 Personen sei getischt worden, man habe gedacht, das würde reichen, sagte eine der vielen Freiwilligen der SVP Winterthur an diesem Anlass, während um sie herum weitere Stühle auf Paletten reingekarrt wurden, während einige Gäste das Zepter selber in die Hand nahmen und Stapel von zwei bis vier Stühlen herumwuchteten, während an den Wänden hinten im Raum sich Leute zum Stehen einrichteten, während zwischen den Tischen Personen mit suchenden Blicken umherwuselten, vielleicht war ja noch irgendwo ein Plätzchen frei.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.