Zum Hauptinhalt springen

Am Lebenswerk gekratzt

Der Siska-Prozess trübt Robert Heubergers Vermächtnis.

Robert Heuberger schrieb Winterthurer Wirtschaftsgeschichte, und war auch immer wieder unter den Reichsten des Landes zu finden, wie hier im «Bilanz»-Ranking 2018.
Robert Heuberger schrieb Winterthurer Wirtschaftsgeschichte, und war auch immer wieder unter den Reichsten des Landes zu finden, wie hier im «Bilanz»-Ranking 2018.

Der 97-jährige Robert Heuberger blieb dem Prozess rund um die von ihm gegründete Immobilien-Firma Siska Heuberger Holding AG am Mittwoch fern. Schon länger tritt Heuberger altershalber nicht mehr öffentlich auf. Zwar sprach er 2015 noch ausführlich mit den Strafermittlern im Fall Siska, doch mittlerweile gilt er als «nicht einvernahmefähig».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.