Degustieren auf Sterneniveau

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im Herbst verschlug es Koch Antonio Alampi aus dem Wetziker Casale, das mit 15 «Gault Millau»-Punkten und einem «Michelin»-Stern ausgezeichnet worden war, nach Dinhard in den Freihof. Die Karte dort ist übersichtlich gehalten und erweckt beim Gast den Eindruck von «wenig, dafür richtig». Man kann sich zwischen einzelnen Gerichten entscheiden oder aber die Empfehlung des Hauses, das Degustationsmenü, auswählen. Letzteres kostet 95 Franken und setzt sich aus vier Gängen zusammen. Wir probieren beides aus.

Mein Begleiter entscheidet sich bei der ersten Vorspeise für dasselbe Gericht: roh marinierter Thunfisch mit Zitronenmayonnaise und grünem Papayasalat (18 Franken). Der Fisch ist zart und wird durch die frische Mayonnaise optimal ergänzt. Der Salat ist knackig, die junge Papaya bringt aber wenig Exotik mit. Als zweiter Degustationsgang wird ein Risotto mit Belper Knolle serviert. Der Reis ist cremig und bissfest. Für das gewisse Etwas sorgt die geriebene Käseknolle. Mein Begleiter wählt eine Artischockensuppe (12 Franken), die wunderbar schaumig ist und das Aroma des Gemüses sehr schön hervorbringt.

Als Drittes folgt ein geschmortes Kalbsbäggli, das sich mit der Gabel zerteilen lässt – zart, saftig, an sämiger Sauce. Begleitet wird es von einem Kartoffelgratin und Gemüse mit feinen Röstaromen. Auf dem Teller ge­gen­über findet sich ein schön medium gebratenes Rindsfiletmedaillon mit Gnocchi «Romana» (50 Franken). Letztere entpuppen sich als gut gewürzte Griessplätzchen. Beim letzten Gang muss zwischen Cheesecake mit Karamellglace «fleur de sel» und einer Käsevariation entschieden werden. Wir teilen uns die süsse Empfehlung. Der Kuchen ist für einmal nicht nach New Yorker Art, sondern erinnert an ein fluffiges Osterküchlein. Er kommt lauwarm an den Tisch und bildet mit der cremigen Glace das Highlight des Abends. (Landbote)

Erstellt: 08.02.2016, 15:06 Uhr

Das Lokal

Freihof, Dinhard, Surrliweg 1, 8474 Dinhard, 052 222 25 62. Di-Fr 11.00-14.00 und 17.00-24.00, Sa 17:00-24:00 Uhr
Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.

Kommentare