Winterthur

Sachschaden bei zwei Verkehrsunfällen

Bei zwei Verkehrsunfällen auf Winterthurer Stadtgebiet ist am Samstag Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen entstanden. Personen wurden keine verletzt.

Beamte der Stadtpolizei Winterthur rückten am Samstag zweimal für Verkehrsunfälle auf Stadtgebiet aus.

Beamte der Stadtpolizei Winterthur rückten am Samstag zweimal für Verkehrsunfälle auf Stadtgebiet aus. Bild: Moritz Hager

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wie die Stadtpolizei Winterthur mitteilt, ereignete sich am Samstag der erste Unfall mit Sachschaden gegen 9 Uhr. Ein 73-jähriger Personenwagenlenker fuhr von einem Feldweg herkommend auf die Riedhofstrasse. Auf Höhe der Liegenschaft Nr. 90 beabsichtigte er links abzubiegen. Dabei gewährte er einem auf der Riedhofstrasse ind Richtung Riet fahrenden, 22-jährigen Personenwagenlenker den Vortritt nicht. Durch die Kollision entstand ein Gesamtsachschaden an beiden Fahrzeugen von rund 20'000 Franken.

Roller fährt in parkierenden Lieferwagen

Am gleichen Tag, um zirka 12.25 Uhr, ereignete sich in der Nähe der Liegenschaft Grüzefeldstrasse 1 eine Kollision zwischen einem Roller und einen Lieferwagen, wobei ebenfalls Sachschaden entstand. Ein 44jähriger Lieferwagenlenker fuhr zur dortigen Mc- Donald’s-Filiale und wollte rückwärts in ein Längsparkfeld parkieren. Ein nachfolgender 45-jähriger Rollerlenker bemerkte das Fahrmanöver zu spät, sodass die beiden Fahrzeuge gegeneinander prallten. Es entstand ein Gesamtsachschaden in der Höhe von ca. Fr. 2'000 Franken. (ani/Stadtpolizei Winterthur)

Erstellt: 21.07.2019, 10:25 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Landboten digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!