Zum Hauptinhalt springen

Sechs Kandidierende für vier Präsidien

In rund einem Monat werden in Winterthur die Schulpflegen neu gewählt. Sechs Kandidierende möchten eines der vier Präsidien übernehmen. Der «Landbote» stellt alle Anwärterinnen und Anwärter für das Amt vor.

«Es wird am falschen Ort gespart»

Oberwinterthur: Christoph Baumann evaluierte bisher Schulen. Nun möchte er als Schulpflegepräsident stärker operativ tätig werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.