Zum Hauptinhalt springen

Stets mit Hochdruck, nicht immer passend

Der Tenor Ian Bostridge begeisterte am Mittwoch mit dem hoch expressiven Liederzyklus «Les Illuminations» von Britten.

Der Tenor Ian Bostridge sang Brittens Lieder sehr expressiv.
Der Tenor Ian Bostridge sang Brittens Lieder sehr expressiv.
zvg

London verfügte zwar schon immer über ein hochkarätiges Konzertleben. Doch Komponisten von internationaler Ausstrahlung gibt es auf der Britischen Insel verhältnismässig wenige.Andererseits kann man auch feststellen, dass heute arrivierte britische Komponisten – seien das Gustav Holst, Ralph Vaughan Williams, Edward Elgar, Benjamin Britten oder Michael Tippet – eine Eigenständigkeit bewahrt haben: so etwas wie den britischen Humor, die melancholisch neblige Stimmung, eine elegante konservative Haltung und einen gewissen Stolz auf das repräsentative Königshaus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.