Zum Hauptinhalt springen

SVP setzt Kopfgeld auf Vandalen aus

Nachdem Plakate zerschnitten worden sind, zahlt die SVP Dietikon 500 Franken für Hinweise.

Die zerfetzte SVP-Blache in Dietikon.
Die zerfetzte SVP-Blache in Dietikon.
PD

Am Montag reichte der Präsident der SVP Dietikon, der Dietiker Kantonsrat Rochus Burtscher, bei der Kantonspolizei eine Anzeige gegen unbekannt ein. Wegen Sachbeschädigung. Denn die beiden grossen Wahlblachen an der Kreuzung von Weininger- und Überlandstrasse in Dietikon – an der täglich Zehntausende Menschen vorbeifahren – wurden zerstört.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.