Rorbas

Untersuchung gegen Jürg Jegge eingestellt

Die Staatsanwaltschaft hat die Untersuchung gegen Jürg Jegge offenbar eingestellt. Der Reformpädagoge hatte sexuelle Handlungen mit Jugendlichen zugegeben.

Jürg Jegge im Juli 1977: Der schweizweit bekannte Reformpädagoge gab sexuelle Handlungen mit Minderjährigen zwischen 1972 und 1986 zu.

Jürg Jegge im Juli 1977: Der schweizweit bekannte Reformpädagoge gab sexuelle Handlungen mit Minderjährigen zwischen 1972 und 1986 zu. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Gemäss Mitteilung des Wörterseh Verlages ist Autor Markus Zangger von der Zürcher Staatsanwaltschaft darüber informiert worden, dass sie die Untersuchungen gegen den Pädagogen Jürg Jegge eingestellt hat. Nach Veröffentlichung von Zanggers Buch «Jürg Jegges dunkle Seite – Die Übergriffe des Musterpädagogen», welches im Frühling 2017 erschienen ist, nahm die Staatsanwaltschaft Untersuchungen im Zusammenhang mit sexuellen Übergriffen auf.

Laut der vom Verlag zitierten Einstellungsverfügung sind alle bekannten Fälle verjährt – in Interviews hatte der im Unterland wohnhafte Jegge sexuelle Kontakte mit seinen Schülern zwischen 1972 und 1986 zugegeben. Da der Verdacht bestanden habe, dass der Lehrer auch später noch sexuelle Handlungen mit Kindern oder Jugendlichen vorgenommen haben könnte, habe die Staatsanwaltschaft des Kantons Zürich am 7. April 2017 ein Vorabklärungsverfahren eingeleitet, heisst es weiter.

Demnach auferlegte der Staatsanwalt Jürg Jegge die Verfahrenskosten von rund 4400 Franken. Indem Jegge die sexuellen Handlungen mit mehreren Minderjährigen gestanden habe, sei klar, dass er die körperliche Integrität seiner ehemaligen Schüler verletzt habe. Dabei spiele es keine Rolle, dass die Vorfälle verjährt seien. (red)

Erstellt: 21.01.2018, 22:41 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.

Kommentare