Zum Hauptinhalt springen

Warum eine sprechende Küchenwaage so beliebt ist

Vor einem Jahr eröffnete Stefan Hofmann den schweizweit ersten Blindenladen mit blinden Verkäufern. Sein Gedanke: Betroffene können am besten beraten. Funktioniert das Konzept?

Stefan Hofmann vor einem Jahr kurz vor der Eröffnung von «Tools 4 The Blind».
Stefan Hofmann vor einem Jahr kurz vor der Eröffnung von «Tools 4 The Blind».
Madeleine Schoder

Das Medienecho war gross, als Stefan Hofmann vor einem Jahr den Blindenladen «Tools 4 The Blind» eröffnete. Regionalzeitungen berichteten, das Radio und selbst das Fernsehen schauten vorbei. Nach dem SRF-Beitrag kamen sogar Kunden aus der Westschweiz zu ihm an die Wartstrasse. «Und dabei ist mein Französisch so schlecht», sagt der 50-Jährige und lacht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.