Zum Hauptinhalt springen

Zerbrochenes Glas am Bahnhof

Ein Vandale randalierte am Bahnhof Elgg. Der Einzeltäter verursachte hohen Sachschaden. Und ist dabei kein Einzelfall.

Lionel Hausheer
Hoher Sachschaden: Vandalenakt am Bahnhof Elgg.
Hoher Sachschaden: Vandalenakt am Bahnhof Elgg.
Lesereporter 20 Minuten

Am frühen Montagmorgen, zirka um 4 Uhr 15, hörte man am Bahnhof in Elgg Glas klirren. Ein 18-Jähriger zerstörte die Bildschirme der beiden Billett-Automaten, beschädigte den Selecta-Automaten, demolierte Scheiben am Bahnhof und schlug die Fenster des Wartehäuschens ein. Aufmerksame Bürger meldeten sich bei der Kantonspolizei Zürich. Diese rückte aus und konnte den Täter verhaften. Der Schaden an den Ticketautomaten wurde bereits behoben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen