Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

National LeagueZSC Lions verlieren trotz 4:1-Vorsprung im Penaltyschiessen

Nach dem Sieg gegen Fribourg-Gottéron verlieren die ZSC Lions gegen die Romands von Genf-Servette im Penaltyschiessen. Trotz eines zwischenzeitlichen 4:1-Vorsprungs holen die Zürcher damit nur einen Punkt.
Der neue Superstar der Lions, Sven Andrighetto, markiert ganz kurz nach Wiederbeginn im dritten Drittel die scheinbare Entscheidung. Es ist sein erster Treffer für die Zürcher.
1 / 9

ZSC Lions

ZSC Lions
4 : 4

Genève-Servette HC

Genève-Servette HC

Spielende
Fehlschuss
Tor
Fehlschuss
Tor
Fehlschuss
Tor
Beginn Penaltyschiessen
Ende Verlängerung
63. Minute
Chance Hollenstein
62. Minute
Abschluss Vermin
61. Minute
5 Minuten 3-gegen-3
Beginn Verlängerung
ZSC Lions vergibt Sieg
Drittelende
60. Minute
Chance Winnik
60. Minute
Lucky Punch?
57. Minute
Lions überstehen zweite Unterzahl
55. Minute
Tor
54. Minute
Strafe (2+2)