Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Neuer AnlaufWinterthur soll ein Geburtshaus bekommen

Sie wollen schaffen, was schon ein paar Mal scheiterte. Bis 2023 will dieses Team in Winterthur ein Geburtshaus eröffnen: Elena Reusser, Holger Auerbach, Lisa Bammatter, Ramona Koch, Rahel Merz und Bettina Bosshard (von links nach rechts).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.