Zum Hauptinhalt springen

Kirchgemeinden Weinland MitteFusionieren bringt doch mehr als nur zusammenarbeiten

Zwei Jahre nachdem sie ihre Zusammenarbeit beschlossen haben, wollen fünf Kirchgemeinden nun einen Schritt weitergehen und sich ganz zusammenschliessen.

Marthalen wäre der Verwaltungssitz der fusionierten Kirchgemeinde Weinland Mitte.
Marthalen wäre der Verwaltungssitz der fusionierten Kirchgemeinde Weinland Mitte.
Foto: Moritz Hager

Seit zwei Jahren arbeiten fünf Kirchgemeinden unter dem Namen «Weinland Mitte» zusammen: Benken, Marthalen, Ossingen, Rheinau-Ellikon und Trüllikon-Truttikon. Die Zusammenarbeit funktioniere gut, heisst es seitens der Verantwortlichen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.