Zum Hauptinhalt springen

Europacup-QualifikationDänische Hürde für YB, spannende Lose für Servette und FCB

Nach dem mühsamen Sieg gegen Klaksvik stehen die Young Boys in der 3. Qualifikationsrunde der Champions League. In der 2. Qualifikationsrunde der Europa League stehen Servette und der FC Basel.

Gegner von YB in der 3. Qualifkationsrunde der Champions-League: der FC Midtjylland aus Dänemark.
Gegner von YB in der 3. Qualifkationsrunde der Champions-League: der FC Midtjylland aus Dänemark.
Foto: Harold Cunningham (Getty Images)
Feiern den Meistertitel 2020: Captain Erik Sviatchenko und seine Mitspieler des FC Midtjylland.
Feiern den Meistertitel 2020: Captain Erik Sviatchenko und seine Mitspieler des FC Midtjylland.
Foto: Lars Ronbog (Getty Images)
Servette schaltete in der 1. Qualifikationsrunde die Slowaken von Ruzomberok aus. In der 2. Qualifikationsrunde empfangen die Genfer den französischen Verein Stade de Reims.
Servette schaltete in der 1. Qualifikationsrunde die Slowaken von Ruzomberok aus. In der 2. Qualifikationsrunde empfangen die Genfer den französischen Verein Stade de Reims.
Foto: Salvatore Di Nolfi (Keystone)
1 / 6

Der 3:1-Sieg gegen den färöischen Meister KI Klaksvik vor einer Woche am 26. August, es war ein glanzloser Auftakt von YB in die Europacup-Kampagne. Nur dank eine Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte wahrten die Berner ihr Gesicht – und die Chancen auf die Teilnahme an der Gruppenphase der Champions League. Um diese zu erreichen, müssen sie in der dritten Qualifikationsrunde nach Dänemark reisen und Midtjylland bezwingen, wie die Auslosung am Freitag am Uefa-Hauptsitz in Nyon ergab. In der 2. Qualifikationsrunde hatten die Dänen den bulgarischen Meister Ludogorez Rasgrad 1:0 geschlagen.

In dieser Saison werden alle Paarungen der dritten Qualifikationsrunde in einem einzigen Spiel hinter verschlossenen Türen entschieden. Die Spiele finden am 15. oder 16. September statt, wenn nötig mit Verlängerung und Penaltyschiessen. Die Sieger stehen im Playoff zur Champions League, die Verlierer nehmen am Playoff zur Europa League teil.

Kein unbekannter Gegner

Für YB ist der dreifache dänische Meister ein alter Bekannter. Bereits in der Saison 2012/13 standen sich die beiden Clubs gegenüber, damals allerdings im Playoff der Europa-League-Qualifikation. Während die Berner das Hinspiel 3:0 gewannen, verloren sie das Rückspiel im damaligen Stade de Suisse 0:2.

Seinen grössten internationalen Erfolg feierte der erst 1999 gegründete Verein drei Jahre später, als nach dem Überstehen der Gruppenphase der Europa League der Sechzehntelfinal erreicht wurde. Dort schied man jedoch mit einem Gesamtskore von 3:6 gegen Manchester United aus. Allerdings konnte die Mannschaft das Hinspiel noch mit 2:1 im heimischen Stadion für sich entscheiden.

Franzosen und Kroaten als Gegner für Basel und Servette

Den anderen beiden Schweizer Vertretern im Europacup, Basel und Servette, wurden für die 2. Qualifikationsrunde der Europa League spannende Gegner zugelost. Basel tritt am 17. September bei Osjiek in Kroatien an. Für den FCB ist es das zweite Aufeinandertreffen mit einem kroatischen Gegner. In der Gruppenphase der Europa League 2007/08 spielten die Basler gegen Dinamo Zagreb 0:0.

Servette trifft nach dem 3:0-Erfolg in der 1. Qualifikationsrunde zuhause gegen Ruzomberok aus der Slowakei auf Stade de Reims. Die Franzosen beendeten die letzte Saison in der Ligue 1 auf dem 6. Rang.

6 Kommentare
    Patrick Le Cloarec

    Weshalb gibt Ihr schon Alle die Ergebnis oder das Endresultat obwohl das Ball noch nicht einmal rollt?