Zum Hauptinhalt springen

Rekurs läuft ins LeereGegner der «mediterranen Nächte» bleiben ohne Erfolg

Anwohner erleiden in ihrem Kampf gegen längere Öffnungszeiten der Stadtzürcher Restaurants während der Sommermonate einen Rückschlag. Das angerufene Gericht fühlt sich nicht zuständig.

Feiern bis in alle Nacht – viele Quartierbewohner sind skeptisch gegenüber den «mediterranen Nächten».
Feiern bis in alle Nacht – viele Quartierbewohner sind skeptisch gegenüber den «mediterranen Nächten».
Archivfoto: Urs Jaudas

Die Stadt Zürich will an Sommerabenden mehr Leben in die Quartiere bringen. Im vergangenen Herbst entschied sie, dass Boulevardrestaurants an bestimmten Abenden länger geöffnet haben dürfen, nämlich bis zwei Uhr morgens. Diese sogenannten mediterranen Nächte sollen auf die Monate Juli und August und jeweils auf zwei Wochenende pro Stadtkreis beschränkt sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.