Zum Hauptinhalt springen

Gemeinde bekommt «Prix Balance» für vorbildliche Arbeitsbedingungen

Gemeindeangestellte finden in Bassersdorf beste Bedingungen betreffend Vereinbarkeit von Beruf- und Privatleben.

Der Prix Balance zeichnet vorbildliche Rahmenbedingungen für die Vereinbarung von Beruf und Familie aus.
Der Prix Balance zeichnet vorbildliche Rahmenbedingungen für die Vereinbarung von Beruf und Familie aus.
Pixabay

Der Prix Balance zeichnet Organisationen aus, die sich für die bestmöglichen Lösungen im Bereich Vereinbarkeit von Beruf- und Privatleben engagieren. Nebst drei Firmen und einer Stiftung gehört in diesem Jahr auch die Gemeinde Bassersdorf zum Kreis der Ausgezeichneten.

Die Glattaler Gemeinde bietet gemäss der Fachstelle für Gleichstellung des Kantons Zürich beste Bedingungen unter den Teilnehmern in der Kategorie «öffentlich-rechtliche Arbeitgebende». Dabei geht es konkret darum vorbildliche Rahmenbedingungen zu ermöglichen, beispielsweise flexible Arbeitszeitmodelle, grosszügige Angebote bezüglich Betreuung von Kindern und pflegebedürftigen Angehörigen sowie auch der «alternierenden Obhut» von Scheidungskindern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.