Zum Hauptinhalt springen

Ersatzwahl in WinterthurGLP-Kandidatin verpasst Wahl in Kreisschulpflege deutlich

Im Schulkreis Seen-Mattenbach haben die Stimmberechtigten nicht die Kandidatin der interparteilichen Konferenz, Anita Bättig (GLP), in die Schulpflege gewählt, sondern die parteilose Nora Ibig.

Nora Ibig (parteilos) erhielt bei der Ersatzwahl in die Kreisschulpflege Seen-Mattenbach 700 Stimmen mehr als Anita Bättig (GLP).
Nora Ibig (parteilos) erhielt bei der Ersatzwahl in die Kreisschulpflege Seen-Mattenbach 700 Stimmen mehr als Anita Bättig (GLP).
Foto: Raphael Moser

Das Verdikt ist eindeutig: Bei der Ersatzwahl in die Kreisschulpflege Seen-Mattenbach haben 2810 Stimmberechtigte den Namen Nora Ibig auf den Zettel geschrieben. Die parteilose IT-Beraterin ersetzt in der Schulpflege bis 2022 die zurückgetretene Irene Morueco Fernandez.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.