Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Skandal im FondsgeschäftGreensill-Affäre wird bei CS weitere personelle Konsequenzen haben

Thomas Gottstein, Chef der Credit Suisse, muss die Folgen des Greensill-Skandals bewältigen, der weltweit für Schlagzeilen sorgt.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Laura Warner soll bleiben

Trifft es Eric Varvel?

«Bei Milliardären hat der Greensill-Fall einen unglaublichen Reputationsverlust ausgelöst.»

Bank-Insider

Gottstein bricht sein Schweigen

Wie werthaltig sind die Fonds?

25 Kommentare
Sortieren nach:
    A. Vorburger

    Reputationsschaden? Bei der CS????

    Die Reputation hat dieses Gierinstitut schon längstens in den Sand gesetzt - und so gründlich, dass man deren Charakter schon bewusst ignorieren muss, um anschliessend von nichts zu wissen.