Zum Hauptinhalt springen

Autofahrer rammt Haus in Hombrechtikon

Ein Auto rammte am Donnerstagabend in Hombrechtikon ein Gebäude. Verletzt wurde niemand, aber es entstand ein hoher Sachschaden.

Der 19-jährige Lenker ist am Donnerstagabend gegen 21.00 Uhr von der Strasse abgekommen und mit hoher Geschwindigkeit in die Treppe des ehemaligen Restaurants Eichwies gefahren.
Der 19-jährige Lenker ist am Donnerstagabend gegen 21.00 Uhr von der Strasse abgekommen und mit hoher Geschwindigkeit in die Treppe des ehemaligen Restaurants Eichwies gefahren.
Kapo ZH
Trotz starkem Sachschaden blieb der 19-jährige Lenker unverletzt.
Trotz starkem Sachschaden blieb der 19-jährige Lenker unverletzt.
Kapo ZH
So sah das die Restaurantstreppe vor dem Verkehrsunfall aus.
So sah das die Restaurantstreppe vor dem Verkehrsunfall aus.
Google Street View
1 / 4

Seinen Fahrausweis ist der 19-jährige Lenker, der am Donnerstagabend mit der Treppe des vormaligen Restaurant Eichwies kollidierte, los. Kurz vor 21 Uhr bog der junge Mann mit seinem Wagen von der Etzelstrasse nach links in die Eichtalstrasse ein. Wie die Kantonspolizei Zürich meldete, verlor er dabei die Herrschaft über das Auto und kollidierte rechts mit dem Gebäude. Die Aussentreppe des Hauses wurde besonders schwer in Mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurde niemand.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.