Zum Hauptinhalt springen

ZHAW dreht Film zu Covid-19-Reinigung«Grossflächig zu sprühen, ist nicht sinnvoll»

Mit einem Film macht die ZHAW Wädenswil Putzpersonal fit für die Reinigung von Isolierzimmern. Dozentin Irina Pericin Häfliger erklärt, was wichtig ist.

Das Coronavirus ist eine grosse Herausforderung für die Reinigungskräfte in Spitälern und Pflegeheimen. Um sie zu schulen, hat ZHAW-Dozentin Irina Pericin Häfliger einen Schulungsfilm zur Reinigung von Isolierzimmern gedreht.
Das Coronavirus ist eine grosse Herausforderung für die Reinigungskräfte in Spitälern und Pflegeheimen. Um sie zu schulen, hat ZHAW-Dozentin Irina Pericin Häfliger einen Schulungsfilm zur Reinigung von Isolierzimmern gedreht.
Foto: Michael Trost

Irina Pericin Häfliger, Sie haben neue Standards entwickelt zur Reinigung von Isolierzimmern, in denen Covid-19-Patienten liegen, und einen Schulungsfilm gedreht. Wie kamen Sie auf diese Idee?

Nach Ausrufung der Notlage wegen des Coronavirus haben uns Verantwortliche vom Spital Wetzikon angefragt, ob wir sie unterstützen und Schulungen für die Reinigungskräfte übernehmen würden. Sie befürchteten, dass wegen Krankheit viele Reinigungskräfte ausfallen würden und Ersatzpersonal schnell eingeschult werden müsste. Unsere Kompetenzgruppenleiterin Hospitality Management schlug Videos als geeignetes Mittel für die Ausbildung vor.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.