Zum Hauptinhalt springen

Evangelisch-reformierte KircheHappige Vorwürfe gegen obersten Protestanten

In einer Beschwerde werden Gottfried Locher Grenzverletzungen vorgeworfen. Prominente Pfarrerinnen fordern nun eine unabhängige Untersuchung und eine Meldestelle für Betroffene.

Gottfried Locher lässt ausrichten, er könne sich zurzeit wegen Krankheit nicht zu den Vorwürfen äussern. (Foto: Adrian Moser
)
Gottfried Locher lässt ausrichten, er könne sich zurzeit wegen Krankheit nicht zu den Vorwürfen äussern. (Foto: Adrian Moser
)

Der überraschende Rücktritt von Sabine Brändlin aus der Exekutive der Evangelisch-reformierten Kirche Schweiz (EKS) gibt seit Wochen zu reden. Die engagierte Pfarrerin war am 24. April wegen unüberbrückbarer Differenzen in einem laufenden Geschäft aus dem Rat ausgeschieden. Seither wird über den Inhalt dieses Geschäfts gerätselt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.