Zum Hauptinhalt springen

Neue Stadträtin in Winterthur«Ich war sehr nervös»

Siegessicher war die 44-jährige Katrin Cometta (GLP) nicht, als sie ins Rennen um den frei werdenden Sitz im Stadtrat stieg. Am Sonntag wurde sie mit grossem Vorsprung gewählt. Im Interview sagt sie, wie sie ihr Amt anpacken will.

Sie könne es noch nicht ganz fassen und spüre Demut und Respekt vor der Verantwortung, sagte Katrin Cometta (GLP) kurz nach ihrer Wahl.
Sie könne es noch nicht ganz fassen und spüre Demut und Respekt vor der Verantwortung, sagte Katrin Cometta (GLP) kurz nach ihrer Wahl.
Foto: Enzo Lopardo

Was fühlen Sie nach Ihrem Sieg?

Katrin Cometta: Ich bin glücklich und ich freue mich über das Vertrauen, das mir die Wählerinnen und Wähler geschenkt haben. Dafür möchte ich mich bedanken. Ich werde die Aufgaben hochmotiviert anpacken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.