Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

G-20-Gipfel zu AfghanistanHilfe, damit Kabul nicht kollabiert

Die Vorzeichen sind düster: Afghanistan erlebt einen dramatischen wirtschaftlichen Zerfall, hier ein Eindruck aus Kandahar.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

97 Prozent der Afghaninnen und Afghanen droht unmittelbare Armut

«Wenn die Banken zerfallen, bringt auch die Unterstützung nichts mehr.»

Mario Draghi, Italiens Premier
Italiens Premier Mario Draghi hat wochenlang geworben für den Sondergipfel – alle mochten dann aber doch nicht prominent daran teilnehmen.

Putin liess sich von einem Vizeminister vertreten