Zum Hauptinhalt springen

Budget 2021 Stadt WinterthurStadt will die Zukunft dank höherer Steuern meistern

Finanzvorsteher Kaspar Bopp (SP) präsentierte am Freitag das Budget der Stadt Winterthur und sagte, was die Attraktivität der Stadt koste. Der Stadtrat will den Steuerfuss von 122 auf 129 Prozent erhöhen.

Trübe Aussichten für die Stadt Winterthur: Der Stadtrat sieht für das Jahr 2021 eine Steuererhöhung um 7 Prozentpunkte vor.
Trübe Aussichten für die Stadt Winterthur: Der Stadtrat sieht für das Jahr 2021 eine Steuererhöhung um 7 Prozentpunkte vor.
Foto: Heinz Diener

Eine Steuererhöhung zu verkünden, sei keine einfache Sache, sagte Finanzvorsteher Kaspar Bopp (SP) am Freitagmorgen vor den Medien. Es ist das erste Mal, dass Bopp das Budget der Stadt präsentierte; vor einem Jahr stand Vorgängerin Yvonne Beutler (SP) noch an seiner Stelle und hatte bessere Nachrichten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.