Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Flexiblere ArbeitsformenHomeoffice soll endlich im Gesetz geregelt werden

Vorteil des Homeoffice: Im tiefen Pulsbereich ist Grundlagentraining während Videocalls möglich. Zusätzlich trainiert man automatisch, den Oberkörper ruhig zu halten, um nicht aufzufallen.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

«Eine immer agilere Gesellschaft blickt derzeit auf ein starres Arbeitsgesetz, welches Homeoffice aussen vor lässt.»

Jürg Eggenberger, Schweizer Kaderorganisation

Wie lange darf die Arbeit im Homeoffice dauern?

Was muss in einem Vertrag über Homeoffice geregelt werden?

Muss der Arbeitgeber einen Teil des Mietzinses übernehmen?

9 Kommentare
Sortieren nach:
    Beat Hess

    Ich finde es gut, dass die besonderen Aspekte des Homeoffice gesetzlich besser geregelt werden sollen, aber bitte nicht mit einer Aufweichung der Arbeitnehmerrechte z.B. mit einer Ausweitung des Arbeitszeitraums. So wird der Vermischung von Arbeits- und Privatleben weiter Vorschub geleistet und Druck und Stress nehmen weiter zu.