Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Olympische Spiele: Cross Country«Ich hoffe, dass ich nicht aufwache und alles war nur ein Traum»

Joland Neff, Olympiasiegerin

«Man braucht einen klaren Kopf in der Abfahrt»: Jolanda Neff nach dem Olympiasieg.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Sina Frei, Silbermedaillengewinnerin

«Ich könnte nicht stolzer sein»: Sina Frei nach dem Zieleinauf in Tokio.

Linda Indergand, Bronzemedaillengewinnerin

«Die anderen machten Fehler, wir blieben ruhig»:  Linda Indergand analysiert den Schweizer Triumph.

saw

14 Kommentare
Sortieren nach:
    Christian Eggenberger

    Es würde mich interessieren, aus welchen Gründen es Mitmenschen gibt, die eine solche grossartige, hart erarbeitete Leistung und die Gratulationen mit einem Daumen runter versehen. Hat jemand von dieser Minderheit den Mut, sich dazu zu äussern?